Ausbildungsbeginn 2017

MINDA heißt 11 neue Azubis willkommen!

 

 

Zum 01. August eines jeden Jahres startet für viele Azubis ein neuer Lebensabschnitt. Auch MINDA freut sich über 11 neue Auszubildende: Fünf Konstruktionsmechaniker, fünf Elektroniker/Betriebstechnik und ein Industriekaufmann haben ihre Ausbildung begonnen.

Der erste Tag im neuen Ausbildungsbetrieb ist immer ganz besonders spannend: Viele Eindrücke prasseln auf die Auszubildenden ein. Um hier nicht den Überblick zu verlieren, haben die neuen Mindaner erstmal mit einem Rundgang durch die Firma begonnen und dabei die einzelnen Abteilungen und Arbeitsabläufe kennengelernt. Gemeinsam mit den jeweiligen Ausbildern konnten dann weitere Fragen geklärt werden: „Es wurde sogar schon über die Prüfungen gesprochen!“, sagt Erdan Saidov. Aber der Gedanke an die Prüfungen hat keine Angst verbreitet, ganz im Gegenteilt: „Die ganzen Fragezeichen, die man vor der Ausbildung im Kopf hatte, sind dadurch verschwunden.“, bestätigt Saidov.

Neben den Meistern, die den Azubis mit jeder Menge Fachwissen, einem kühlem Kopf und der nötigen Portion Humor zur Seite stehen, helfen auch alle Kollegen bei Fragen gerne weiter. Dieser persönliche Umgang miteinander gehört bei MINDA einfach dazu: Hier ist man nicht nur ein Auszubildender von vielen, sondern Teil der MINDA-Familie.

Und genau über diese MINDA-Familie sind auch Auszubildende auf die Firma aufmerksam geworden: „Mein Bruder arbeitet schon hier, so habe ich die Firma kennengelernt“, erzählt Phil Radek. Doch ganz egal wie der Weg zur Bewerbung auch verlaufen ist, MINDA freut sich über jeden einzelnen Azubi!

Apropos Weg: Besonders ohne Führerschein ist es nicht immer einfach, den Arbeitsweg zurückzulegen, denn nicht für jeden Azubi liegt MINDA direkt um die Ecke. Doch davon lassen sich die neuen Azubis nicht abschrecken. Da wird zum Beispiel auf eine Kombination aus Zugfahrt und Fahrrad zurückgegriffen um jeden Morgen pünktlich im Betrieb anzukommen. Und wenn es in den kommenden Herbst- und Wintermonaten für das Rad doch zu ungemütlich werden sollte, ergeben sich unter den Kollegen auch immer wieder Fahrgemeinschaften. Da halten die Mindaner zusammen! Und der weite Weg zum Ausbildungsplatz lohnt sich: Nach der Ausbildung bleibt das Ziel für MINDA, alle Auszubildenden zu übernehmen und fest in das Unternehmen zu integrieren.

Die Geschäftsleitung und alle Kollegen wünschen unseren Azubis ganz viel Spaß in der Ausbildung und einen gelungenen Berufsstart. Herzlich willkommen bei MINDA!

Zurück