MINDA bei der Bosch Pro Challenge

Rasanter Start ins Wochenende

Insgesamt 8 Mindaner versuchten sich bei der „Bosch Pro Challenge“ im Schnellschrauben bei IHT Timme in Stadthagen. Dabei zählte neben Schnelligkeit und Präzision besonders der Teamgeist:

Die Zweierteams mussten insgesamt 20 Schrauben mit Unterlegscheiben in die markierten kreisrunden Bereiche einer Holzplatte (30 cm x 30 cm) schrauben. Sich dabei räumlich nicht in die Quere zu kommen ist schon eine Kunst, doch um den Schwierigkeitsgrad noch zu erhöhen, musste jede Unterlegscheibe einzeln vom 4 Meter entfernten Startpunkt geholt werden.

Der Wettlauf gegen die Zeit war erst dann vorbei, wenn alle Schrauben mit Unterlegscheiben im Holzbrett befestigt, die Akkus der Schrauber in die dafür vorgesehenen Halterungen gesteckt und die Teams über die Ziellinie gelaufen waren. Für jede Unterlegscheibe, die über die Markierung ragte, gab es zusätzlich 3 Strafsekunden.

Mit einem Lauf von 01:58:46 Minuten schaffte das „MINDA A-TEAM“ eine sehr gute Zeit und landet damit im bundesweiten Vergleich aktuell auf dem 28. Platz der Schnellschrauber (Stand: 10.09.18). Doch auch alle anderen Teams hatten ihren Spaß bei der Challenge und genossen den rasanten Start ins Wochenende. Und nach den sportlich-koordinativen Leistungen hatten sich unsere Mindaner die anschließende Bratwurst mit Kaltgetränk auch wirklich verdient!

Zurück