MINDA Festival

40 years – We will rock you!

Beim MINDA Festival „40 years – We will rock you!“ anlässlich des 40-jährigen Firmenjubiläums konnten Mitarbeiter und Besucher das Unternehmen auf vielfältige Art und Weise erleben.

Über 1500 Besucher kamen am Samstag, den 21.09.19 auf das Firmengelände an der Hans-Böckler-Straße und waren gespannt, was sie hinter dem schwarzen Vorhang zum Festivalgelände erwartete. Das Fest, einerseits als Dankeschön für den unermüdlichen Einsatz der Mitarbeiter gedacht, sollte andererseits Interessierten die Möglichkeit bieten, das Unternehmen näher kennenzulernen.

In der „Job Area“ wurden kurze Expertengespräche zu den Bereichen Ausbildung, Studium, Praktikum, und auch Fachkräfte-Recruiting geführt. Offene Stellen und die „MINDA Benefits“ wurden plakativ auf einem Bauzaun präsentiert und Auszubildende erklärten an Modellen und mit Hilfe von Simulationen intralogistische Abläufe. Für einen genauen Einblick in den Produktionsbereich konnten die Besucher an Führungen teilnehmen, um zu erfahren, was bei MINDA hinter den Hallenkulissen passiert.

Für alle Schwindelfreien gab es außerdem die Möglichkeit, sich das Unternehmen und die Umgebung vom Ballon am Kran aus anzusehen: Aus rund 40 Metern Höhe bot sich ein atemberaubender Blick vom Festivalgelände über den Mittellandkanal bis hin zum Wiehengebirge.

Um dem Festival den passenden rockigen Rahmen zu geben, sorgten verschiedene Künstler für Stimmung auf zwei Bühnen oder als Walking Act mitten zwischen den Besuchern. Für die Kleinen gab es einen Kinderbereich mit Spielgeräten, einer Bastelecke und eine Ausstellung der Kinderfeuerwehr Raddestorf. Die Kinderfeuerwehr „Löschtiger“, genauso wie die Ausstellung des Vereins „Ikiraro“ sind zwei Projekte, die vom Spendenprogramm MINDA Cares unterstützt wurden.

Abgerundet wurde das Festivalprogramm von herrlichem Sonnenschein, sodass man sich bei Temperaturen über 20 Grad auch das Eis von der Dessert-Theke schmecken lassen konnte.

Wir sagen DANKE an die zahlreichen interessierten Besucher, die diesen Tag gemeinsam mit allen Mindanern und deren Familien so bunt und abwechslungsreich gestaltet haben.

 

 

Zurück