weitere Schweißvorrichtungen...

Vier-Seiten-Gittermast-Schweißvorrichtung

Zum Schweißen von Langträgern werden bei Schienen­fahrzeugherstellern Vier- Seiten- Gittermast- Schweiß­vorrichtungen verwendet.

Die Auflagen und Anschläge der zum Schweißen zu positionierenden Aluminiumbauteile sind aus Edelstahl­laserteilen hergestellt.

Die Drehung einer der vier Vorrichtungsseiten in Schweiß­position erfolgt durch einen frequenzgeregelten Elektromotor und wird zusätzlich mechanisch abgesteckt.

Universal- Schweißvorrichtung für Schienenfahrzeug-Seitenwände

In dieser 40 m langen Seitenwand- Schweißvorrichtung können zwei Seitenwände hintereinander aufgelegt werden. Alle Auflageböcke sind über die gesamte Vorrichtungslänge in y-Richtung verfahr- und arretierbar. Die Spannelemente lassen sich vollständig unter die Auflageebene abklappen.

Nach dem Auflegen der Seitenwand werden die Spannelemente aus der hängenden Lage über der Seitenwand abgesteckt.

Baugruppen der Vorrichtung:

  • Grundgestell mit seitlicher Fahrschiene und Arbeitsplattform aus Gitterrosten
  • 4 Einzelböcke mit je 2 Horizontalspindeln zur Herstellung der Vorsprengung der Seitenwand im Fensterausschnitt
  • 2 Doppelböcke mit Zwischenpodest für die Ausschweißung der Türportale