Anlagentechnik für die Herstellung von Dämmstoffen aus Gummirecyclat

MINDA projektierte nach Kundenvorstellungen eine Anlage zum Herstellen von Ballenrohlingen mit einem Durchmesser von 1,6 m und einer Masste von 3 t aus Gummirecyclat. Dazu werden 10 schienengebundene Presstonnenwagen in einem kreislaufartigen Prozess befüllt und entformt. Auf der Wegstrecke zum Entformen bindet der gespresste Rohlung ab.

MINDA konstruierte ein Pressensystem bestehend aus:

  • einer Ballenpresse mit einer Presskraft von 4.000 kN und einem Hub von 7.200 mm
  • einer Entlastungspresse zum Öffnen der Presstonnendeckel mit einer Druckkraft von 3.000 kN
  • einer Entschalungspresse zum Ausdrücken der fertigen Ballen mit 3.000 kN Ausdrückkraft und einem Hub von 1.500 mm

Das entwickelte Spezial- Fördersystem besteht aus kettengetriebenen Mitnehmerwagen, die die Press­tonnenwagen in den 22 m hohen Pressturm der Ballenpresse befördern. Dort wird der Presstonnenwagen über eine 7 m lange Schüttröhre mit Recyclat aus den 3 Mischtrommeln im Turm- Oberdeck befüllt. Zwei Transferwagen verfahren die befüllten Wagen auf die Aushärtestrecke bzw. auf die Entformstrecke.