loading/ unloading- Station mit nachfolgender Förderstrecke

Kommissionierte Ware wird über eine anhebbare Aufgabestation einer nachfolgenden Förderstrecke zugeführt.

Die Aufgabestation ist so ausgelegt, dass sie mit einem Elektro- Deichselstapler befahren werden kann. Die nachfolgende Förderstrecke ist mit Kunststoffkettenförderern realisiert, um im Gegensatz zu Rollenförderern einen ruhigen und sicheren Transport zu gewährleisten.
Die Anlage kann im Vor- und Rücklauf betrieben werden, so dass über die Aufgabestation die Förderstrecke auch leergefahren werden kann.