Roboter­schweißvorrichtung für die Fahrzeugindustrie

Die Schweißvorrichtung wird in Roboterschweißzellen im Bereich der Vorfertigung im Fahrzeugbau eingesetzt. Die Stahlteile werden vom Bediener händisch eingelegt, gespannt, hydraulisch vorgesprengt und anschließend von einem Gelenkarmroboter ausgeschweißt.

Die Vorrichtung ist für unterschiedliche Fahrzeugtypen ausgelegt und zweiseitig nutzbar.
In Wendeböcken eingespannt wird das Bauteil servo-elektrisch in die erforderliche Schweißlage gedreht.

  • MINDA bietet den kompletten Ausrüstungsbedarf einer Vorfertigungsanlage - von der Materialbereitstellung bis zur Fördertechnik - für den Abtransport der gefertigten Baugruppen.